Härtsfeldgugga teambild

Koi Zeit Härtsfeldgugga

Am 15. Juni 1989 wurde die Kapelle der Faschingsfreunde Kösingen mit dem Namen Krummbach-Musikanten gegründet, dafür setzte sich der Dirigent Rüdiger Heindel stark ein. Die Krumbach-Musikanten waren sowohl in der Faschingssaison als auch unter dem Jahr mit der Blasmusikkapelle bekannt.

Am 13.April 1996 trennten sich die Krummbach-Musikanten von den Faschingsfreunden und machten sich mit dem Namen Musikverein Kösingen selbstständig. Seitdem sind sie zur Faschingszeit mit der Guggamusik als Härtsfeldgugga bekannt und erfolgreich.

Folgene Gugga-Dirigenten engagierten sich seither:

  • 1996-1998 Rüdiger Heindel
  • 1998-2003 Anton Wanner
  • 2003-2007 Ulrich Hausner (alias Wedl)
  • seit 2007 Bernd Kohler (alias Bembe)